Lebensformen: Evangelisches Fernsehen mit Format

So vielfältig wie das Leben selbst, sind unsere „Lebensformen – das Magazin des Evangelischen Fernsehens“ (efs). Jeden Monat haben wir ein anderes Thema mitten aus dem Leben für Sie. In unseren Beiträgen und Talks stehen Menschen und ihre Geschichten im Mittelpunkt. Zudem greifen wir gesellschaftlich wichtige Themen auf, für die sonst in der heutigen Medienlandschaft wenig Platz bleibt.


Lebensformen sehen Sie jeden letzten Samstag im Monat um 17:00 Uhr auf SAT.1 Bayern. Eine Spezialausgabe läuft an Fronleichnam sowie an Allerheiligen. Informationen zu unseren Sendungen finden Sie hier.

Bildrechte beim Autor

Wenn Glaube unter die Haut geht

Zum Trailer gehts hier

Rockabilly-Fan, Bruder, Biker. Rainer Fuchs ist evangelischer Diakon und wer ihn trifft, kommt gleich mit ihm ins Gespräch: Über Fußball, Motorräder und Gott. Seine Rockabilly-Freunde nennen ihn Reverend Ray Fox und dieser Ehrentitel passt zu dem 47-Jährigen.

Bildrechte beim Autor

Zum Trailer gehts hier

In der September-Ausgabe unseres evangelischen Magazins riecht es nach Obst, Holz und Malz. Autorin Eva Arnold nimmt uns mit nach Fatschenbrunn, wo seit Generationen eine uralte Tradition der Hutzelproduktion gepflegt wird. Die Dörrbirnen werden mittlerweile als Delikatesse gehandelt, dienten früher eher zum Beispiel als Schiffsproviant.

Bildrechte beim Autor

Zum Warten verdammt

Zum Trailer gehts hier

Eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten, lange Schlangen vor dem Supermarkt, ausharren, bis das Testergebnis kommt. Die Covid-19-Pandemie zeigt unserer Gesellschaft während der Ausgangsbeschränkungen gerade eindringlich, was es bedeutet, warten zu müssen. Eine noch größere Dimension hat das Thema für Menschen auf der Flucht.

Bildrechte beim Autor

Der Mensch hinter dem Heiligen

Zum Trailer gehts hier

Das Evangelische Fernsehen präsentiert eine 24-minütige Dokumentation über den Theologen und Widerstandskämpfer. Sein Tod im KZ Flossenbürg in Bayern jährte sich am 9. April 2020 zum 75. Mal.

Bildrechte beim Autor

Geboren im falschen Körper

Zum Trailer gehts hier

Transsexuelle wie Ann-Kathrin Bürger aus Königsbrunn oder Sarah Paulus aus Schwabach sind mit männlichem Geschlecht geboren worden, sie fühlen sich aber als Frauen – und so wollen sie auch leben. Ein langer Leidensweg liegt hinter ihnen, aber nach ihrem coming-out leben sie nun selbstbewusst als Transfrauen.

Bildrechte beim Autor

... und doch so nah:

Zum Trailer der Sendung gehts hier

Zum 90. Geburtstag beschließt Enkelin Linda, ihrem Opa ein filmisches Denkmal zu setzen. Für das Filmprojekt interviewt sie ihren Großvater und entdeckt ihn dabei neu. Hatten sie früher keinen direkten Draht zueinander, entwickelt sich nun ein ganz neues, intensives Gefühl der Zuneigung. Seitdem sind Linda und Opa Georg unzertrennlich.

Bildrechte beim Autor

Ein evangelischer Heiliger?

Zum Trailer gehts hier

Verschwörer, Held oder gar (evangelischer) Heiliger? Wer war der Theologe, der kurz vor Ende des Zweiten Weltkriegs im KZ Flossenbürg hingerichtet wurde und für viele Menschen zur Lichtgestalt des kirchlichen Widerstands gegen das Nazi-Regime wurde?