Bildrechte beim Autor

Hier gehts zum Film

Ein schickes Haus, eine große Jacht oder eine sündhaft teure Uhr – am besten alles zusammen und gleichzeitig, das galt lange Zeit als Luxus. Wenn man dem Duden glaubt, dann ist Luxus kostspielig, verschwenderisch. Luxus ist ein den normalen Rahmen übersteigender, nicht unbedingt notwendiger, nur zum Vergnügen betriebener Aufwand, ja verschwenderische Fülle. Aber gilt dieser Luxusbegriff auch heute noch? Was ist Luxus für die jüngeren Generationen?

Bildrechte beim Autor

Hier gehts zur Sendung

Mehr als die Hälfte der Deutschen betet laut einer Studie des Meinungsforschungsinstituts Emnid. 31 Prozent von ihnen gelegentlich; doch fast jeder fünfte Deutsche betet regelmäßig. Wie, auf welche Weise und warum beten Menschen in Bayern?

Bildrechte beim Autor

Hier gehts zur Sendung 

Genuss ist eine bayerische Tugend. Auf vielen Wochenmärkten in Bayern  kann man großartige Produkte aus heimischer Erzeugung in bester Qualität finden. Doch der Klimawandel macht auch hier nicht halt. Nach dem Hitzesommer 2022 sind zum Beispiel die Karpfenzucht im Aischgrund oder der Hopfenanbau in der Holledau sowie die Winzer in Unterfanken von Ernteausfällen stark betroffen.

Bildrechte beim Autor

Living History

Zum Film geht es hier.

Geschichte war für viele Menschen ein eher langweiliges Schulfach mit vielen Jahreszahlen, unendlichen Kriegen und einer unübersichtlichen Zahl von Kaisern und Königen. Es gibt aber doch viele, die sich für die Vergangenheit interessieren. Sie beschäftigen sich im Detail mit geschichtlichen Hintergründen, wollen nacherleben, wie es damals so war. Das ist ein Hobby, das sich „Living History“ nennt.

Bildrechte beim Autor

Zwischennutzung für die Zukunft

Zur Sendung geht es hier.

Große Bürogebäude haben mittlerweile eine Haltbarkeit von etwa 40 Jahren, dann werden sie abgerissen. Ist das nachhaltig und verantwortbar? Dass es auch anders geht, zeigt ein Beispiel in München Neuperlach.

Bildrechte beim Autor

Zweiteilige Dokumentation des Evangelischen Fernsehens

Zum Film Passion 1 hier.

Zum Film Passion 2 hier

Über drei Jahre begleitet Autorin Heike Springer die Vorbereitungen und Proben der 42. Passionsspiele in Oberammergau: Barterlass, Bühnenbau, Schauspiel- und Orchesterproben.

Bildrechte beim Autor

Ein Leben in Gemeinschaft im Einklang mit der Natur

Zum Film geht es hier.

Im Ökodorf „Klostergut Schlehdorf“ am Kochelsee leben die Menschen in einer genossenschaftlich organisierten Gemeinschaft in direkter Nachbarschaft zum Kloster-Ensemble der Missionsdominikanerinnen. Aus der ehemaligen Landwirtschaft der Schwestern hat sich in den letzten zehn Jahren ein bunter und vielfältiger Lebens- und Arbeitsort entwickelt.