Eva Rapaport

"YouthNet"

Kochen.Kunst.Kennenlernen

Eva Rapaport stellt ihr Elternhaus in München Solln seit drei Jahren jungen Geflüchteten zur Verfügung.

2017 hat sie in Zusammenarbeit mit dem Verein Lichterkette e.V. das interkulturelle und interreligiöse Projekt „YouthNet“ ins Leben gerufen. Bei „Youthnet“ treffen sich Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren mit christlichem, muslimischem, jüdischem, jesidischem und anderem Hintergrund, die entweder aus München kommen oder hierher geflüchtet sind.

Subscribe to RSS - Eva Rapaport