Kind auf Zeit

Kind auf Zeit

Zum Video geht's hier

Für viele Kinder ist es notwendig, dass sie während einer Krisensituation in der Herkunftsfamilie in einer Pflegefamilie unterkommen. Bei Pflegekindern ist es jedoch nie sicher, wie lange sie in ihrer Pflegefamilie bleiben werden. Das macht die Sache für beide Seiten nicht einfacher.

Tineke und Hans Dekker aus Ottobrunn bei München nehmen seit über 30 Jahren Pflegekinder bei sich auf. Viele von ihnen, wie auch Nadja, ihr allererstes Pflegekind, gehören auch heute noch zur engsten Familie. Marjoleine, eines der drei leiblichen Kinder der Dekkers, hat die Pflegekinder nie als Belastung empfunden. Sie war eher immer stolz darauf, dass sie so eine große Familie waren und trifft sich auch heute noch regelmäßig mit ihren Pflegebrüdern und –schwestern. Marjoleine und ihr Ehemann führen die elterliche Tradition fort und betreuen neben den beiden eigenen, ebenfalls ein Pflegekind.

Auch Nadja, mittlerweile Mutter einer Tochter und eines Sohnes, kann sich vorstellen, bald ein Pflegekind in ihrer Familie aufzunehmen. In ihrem Leben hat sich alles zum Guten gewendet, als sie zu den Dekkers kam.

Gast im Studio ist Kerstin Kratky vom Stadtjugendamt München.

Filmbeiträge von Stephanie Schmelcher-Mändle
Moderation Christine Büttner
Redaktion Heike Springer

Links

Pflegeletern werden beim Stadtjugendamt

Eltern im Netz

Bayern Portal Pflegekinder

Landesverband der Pflege- und Adoptivfamilien in Bayern e.V.